Erläuterung der Fachbegriffe

Indikation "indicare" = anzeigen; Heilanzeige; in der Regel zwingender Grund zur Anwendung eines bestimmten diagnostischen und/oder therapeutischen Verfahrens in einem bestimmten Krankheitsfall / psychische Störungen ect. (je weniger indiziert ein Verfahren ist, z.B. weil eine sinnvolle Alternative in Betracht kommt, desto strengere Maßstäbe sind an die Aufklärungspflicht zu stellen.)

Anamnese "anamnesis" = Erinnerung; Vorgeschichte des Patienten.

Psychosomatik "soma" = Körper; Definition ist mehrdimensional: Richtung der Medizin, die den Einfluss des Seelischen auf körperliche Erkrankungen verfolgt. Im engeren Sinne Krankheitsverständnis und Behandlung durch Einbeziehung des Seelischen, z.B. Ekzem, manche Hypertonieformen, Colitis. Im weiteren Sinne ursächlich für Syndrome ohne fassbaren pathologischen Organbefund. Der psychische Anteil ist immer von unterschiedlicher Art und Gewicht für jeden einzelnen Patienten.

Internetadresse zum Standardwerk in der Psychosomatik:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3541088451/wiesbadakadem-21/028-8933278-3480545
(mit rechter Maustaste kopieren und in das Adressefnester des Browsers einfügen - ohne Gewähr)

Deckerinnerung Unter solchen Erinnerungen rücken Erlebnisse aus der Kindheit (sie betreffen zumeist den Zeitraum von zwei bis vier Jahren) ins Bewusstsein. Die Deckerinnerungen liegen unscheinbar dem Bewusstsein an, aber in Wirklichkeit repräsentieren sie das zentrale Beziehungskonflikt- Thema.

Behandlungsmethode         Es gibt eine Vielzahl therapeutischer Ansätze und Richtungen bzw. Schulen. Für den Praxisalltag gibt es einerseits die Psychosomatische Grundversorgung, in der solche Behandlungsformen wie Hypnose, Autogenes Training, Entspannungsübungen, kurze psychotherapeutische Gespräche gemeint sind, und andererseits die eigentliche Psychotherapie, die in den "psychotherapeutischen Richtlinien" festgeschrieben ist. In der ambulanten Versorgung sind nur zwei Methoden vorgesehen, zum einen die verhaltenstherapeutischen und zum anderen die psychoanalytischen Therapieformen, andere Formen sind in diesen Richtlinien nicht enthalten. Voraussetzung für die Aufnahme von Therapieverfahren in den Richtlinienkatalog sind ihre wissenschaftlich nachweisbare Wirksamkeit. In der einschlägigen Fachliteratur lassen sich eine große Anzahl von Werken über psychotherapeutische Behandlungsmethoden recherchieren.

Diagnose
"diagnosis" = Entscheidung; für Erkennung und Benennung der Krankheit.

Differentialdiagnose Unterscheidung ähnlicher Krankheitsbilder.

Neurotische Konfliktverarbeitung "...die pathologischen Verarbeitungsmodi des Konflikts, also die neurotischen Symptome, Charaktere, Abwehrmechanismen, Arrangements, sind zwar leidvolle und letztlich missglückte Lösungen, sie sind aber oft bewundernswerte Ich-Leistungen unter extrem schwierigen Bedingungen, die keineswegs leichtfertig als eben "nur pathologisch" abgetan werden sollten."

Internetadresse zum Buch: Neurotische Konfliktverarbeitung:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3596422396/musicoldmix/028-8933278-3480545
(mit rechter Maustaste kopieren und in das Adressfenster des Browsers einfügen - ohne Gewähr)

Intervention Behandlung; sich am therapeutischen Prozess gezielt beteiligen, meist verbal.

Identifizierung der Begriff beschreibt innere Vorgänge eines Menschen, wenn er seelisch mit einer anderen Person verbunden erscheint; es ist ein Bestreben des Menschen, sich mit Personen seiner Umgebung oder deren Vorstellungsbereiches gleichzusetzen; dies lässt sich auch auf Konfliktsituationen beziehen.

Symbole Hinweis auf einen bestimmten Inhalt, der repräsentativ dargestellt wird in einem Zeichen, einem Merkmal, in einem Sinnbild.

Unbewußtes Auf das Unbewußte läßt sich nie direkt zugreifen, der Weg vom Unbewußten bis zum Bewußten kann der Begriff der Metamorphose vermitteln, eine Art Umgestaltung oder Verwandlung, genauso verhält sich die nächtliche Seelentätigkeit, wenn sich am Morgen an einen Traum erinnert wird, dessen Inhalt wie ein Rätsel erscheint; der Rückschluss vom Unbewußten zum Bewußten entspricht einer Übersetzung bzw. einer Entschlüsselung.

Diese Seite wird im Verlauf der Zeit hin und wieder ggf. aktualisiert werden.